Digitalisierung 2017 - Wenn die physische und digitale Welt verschmelzen - JBCM Werbeagentur Karlsruhe
16434
post-template-default,single,single-post,postid-16434,single-format-standard,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
 

Digitalisierung 2017 – Wenn die physische und digitale Welt verschmelzen

Digitalisierung 2017 – Wenn die physische und digitale Welt verschmelzen

Das Smartphone rüttelt am Fundament unserer digitalen Welt, wie es das Internet vor 20 Jahren mit der analogen Welt tat. Vielleicht sogar noch stärker. 10 Jahre nach der Vorstellung des ersten iPhones machen unzählige nützliche Apps und die innovative Technologie das Smartphone zum persönlichen digitalen Assistenten. Es ist Spiegel der Persönlichkeit seiner Nutzer und für manche sogar eine smarte Erweiterung ihres Körpers. Wo physisch endet und digial beginnt, ist für den Nutzer kaum mehr spürbar. Digitale und physische Welt verschmelzen. Aber wie genau? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Sie wollen mehr? Hier geht’s zum Artikel: http://www.handelskraft.de/



JETZT ANRUFEN